Dickes Brett #14 Corona und die EU mit Jutta Paulus

Derzeit gibt es viel Kritik an der Impfstrategie der EU und viele Bürger:innen fragen sich, warum in der EU langsamer geimpft wird als in anderen Teilen der Welt. Deswegen spreche ich in der aktuellen Folge mit meiner Kollegin und Parteifreundin Jutta Paulus über die Pandemie- und Gesundheitspolitik der Europäischen Union. Wir sprechen außerdem über den Sinn der Maßnahmen und darüber, wie Menschen im globalen Süden schneller Zugang zu Impfungen erhalten können.

Außerdem habe ich diesen Text verfasst, der aufzeigt warum es wichtig ist den globalen Süden nicht aus unseren Impfkampagnen auszuschließen. Denn die Mutationen zeigen deutlich, dass auch wir betroffen sind, wenn nicht weltweit schnell genug geimpft wird.

„Ich würde mir wünschen, dass wir den Weg gehen, bei dem nicht so viele Menschen sterben.“

Jutta Paulus, Europaabgeordnete Bündnis 90/Die Grünen