News from Ukraine

Aufgrund von Putins Angriffskrieg gegen die Ukraine werde ich in den kommenden Tagen auf dieser Seite und in meinem News-Kanal auf Telegram zusätzlich Informationen zur Lage vor Ort und an den Außengrenzen zur Ukraine posten. 

News from Ukraine 18.05.2022

  • Die Ukraine und Russland haben die Verhandlungen zur Beendigung des Krieges nach Angaben beider Seiten vorerst ausgesetzt. Deutschlandfunk berichtet.
  • Wochenlang haben unzählige Menschen in Charkiws Metrostationen Schutz gesucht. Nach dem Rückzug der Russen soll die Bahn wieder fahren. Doch manche haben Angst vor dem, was sie draußen erwarten könnte. ARD war vor Ort.

News from Ukraine 17.05.2022

  • Die EU-Außenminister haben beschlossen, dass die Ukraine von der EU noch einmal 500 Millionen Euro Militärhilfe bekommen soll. Damit erhöht sich die Militärhilfe, die allein von der EU kommt, auf insgesamt zwei Milliarden Euro. BR berichtet.

News from Ukraine 16.05.2022 

  • Die Stadtverwaltung von Lwiw ist Ziel eines Cyberangriffs mutmaßlich russischer Hacker geworden. Durch die Attacke am Freitag seien einige städtische Dienstleistungen nicht mehr verfügbar gewesen. Der Standard berichtet.

News from Ukraine 13.05.2022

  • In einer Sondersitzung zur Ukraine hat der Menschenrechtsrat der Vereinten Nationen die von Experten dokumentierten Gräueltaten in russisch besetzten Gebieten verurteilt. Nur China und Eritrea stimmten dagegen. 

News from Ukraine 12.05.2022

  • Russische Streitkräfte sollen in der Ukraine international geächtete Streumunition eingesetzt haben. Dadurch seien Hunderte Zivilist:innen ums Leben gekommen sowie Schulen, Wohn- und Krankenhäuser beschädigt worden. Hier Der Bericht von Human Rights Watch dazu.
  • Die russischen Streitkräfte haben nach ukrainischen Angaben ihre Angriffe im Osten des Landes verstärkt und dabei teilweise in der Region Donbass Geländegewinne erzielt. Weitere Infos zum Kriegsverlauf im Newsticker des Tagesspiegel.

News from Ukraine 11.05.2022 

  • Als erstes deutsches Regierungsmitglied ist Außenministerin Annalena Baerbock in die Ukraine gereist und hat in Butscha mit Betroffenen gesprochen. In Kiew kündigte sie die Wiedereröffnung der deutschen Botschaft an. 

Annalena Baerbocks Statement aus Butscha findet ihr hier.  

  • In der ostukrainischen Stadt Isjum sind nach Angaben der Regionalregierung die Leichen von 44 Zivilisten aus den Trümmern eines zerstörten Hauses geborgen worden. 

News from Ukraine 10.05.2022 

  • Laut Lewada-Institut ist die Zustimmung zum Krieg in der Ukraine in Russland von 81 Prozent im April auf nun 74 Prozent gesunken. Die klare Mehrheit scheint weiterhin hinter Putins Krieg zu stehen, aber nicht alle die dagegen sind, geben das auch in einer Befragung zu. 
  • Bundestagspräsidentin Bärbel Bas hat sich nach ihrer Rückkehr aus der Ukraine für einen baldigen EU-Beitritt der Ukraine ausgesprochen. Kommissionschefin von der Leyen will noch im Juni bekannt geben, ob das Land einen Kandidatenstatus erhält. 

News from Ukraine 9.05.2022

  • Wolodymyr Selenskyj hat die Feier zum Sieg über den Nationalsozialismus zum Anlass genommen, um Putin Geschichtsvergessenheit vorzuwerfen und vergleicht den russischen Angriffskrieg mit dem der Nazis. 

News from Ukraine 5.05.2022

  • Das Ausreiseverbot für Männer im wehrfähigen Alter aus der Ukraine könnte nach Überlegungen der Kiewer Führung gelockert werden. 

News from Ukraine 4.05.2022 

  • Es sitzen weiterhin Zivilist:innen im belagerten Stahlwerk Asowstal in Mariupol fest. Ob weitere Evakuierungen stattfinden können, ist fraglich. Laut Russland und der Ukraine haben die russischen Truppen mit dem Sturm auf das Werk begonnen.

News from Ukraine 3.05.2022 

  • Die russische Luftwaffe hat ihre Angriffe auf Ziele in der Ukraine auch in der vergangenen Nacht fortgesetzt. Ziel war erneut die Hafenstadt Odessa
  • Hitler-Vergleich sorgt in Israel für Empörung Russlands Außenminister Lawrow verglich den ukrainischen Präsidenten Selenskyj mit Hitler. Damit bedient er auch einen antisemitischen Verschwörungsmythos. 

News from Ukraine 2.05.2022 

  • Der offene Brief von Künstler:innen und Intellektuellen um “Emma”-Herausgeberin Alice Schwarzer ist eine Aufforderung zur Kapitulation an die Ukraine. Und zugleich ein Dokument der Ahnungslosigkeit und Arroganz, meint der ukrainische Journalist Denis Trubetskoy
  • Für viele Jour­na­lis­t:in­nen in der Ukraine ist die Situation lebensgefährlich, mehrere wurden bereits getötet. Sie berichten weiter – und sind zugleich als Bür­ge­r:in­nen ihres Landes emotional ins Geschehen involviert. 

News from Ukraine 29.04.2022

  • Während UN-Generalsekretär António Guterres die ukrainische Hauptstadt Kiew besucht hat, sind in der Nähe russische Raketen eingeschlagen. Erstmals seit rund zwei Wochen ist die ukrainische Hauptstadt Kiew wieder mit russischen Raketen beschossen worden. 
  • Mit dem Überfall auf die Ukraine wollte Putin die Regierung in Kiew stürzen. Einem Bericht zufolge sind die russischen Invasoren Präsident Selenskyj und seiner Familie in den ersten Kriegsstunden sehr nah gekommen.

News from Ukraine 28.04.2022

  • In der belagerten Stadt Cherson im Süden der Ukraine hat es in der Nacht mehrere Explosionen gegeben. Die im Osten gelegenen Regionen Charkiw und Sumy wurden unterdessen nach ukrainischen Angaben von der russischen Seite mit Artillerie und Mörsern beschossen. 
  • Ein Topmanager der Gazprombank hat die Seiten gewechselt: Er will für die Ukraine gegen die russischen Truppen kämpfen. Außerdem erhebt er schwere Vorwürfe gegen die Führung in Moskau. 

News from Ukraine 27.04.2022

  • Der russische Konzern Gazprom will kein Erdgas mehr an Polen und Bulgarien liefern. Der polnische Ministerpräsident Morawiecki spricht von einem Erpressungsversuch Moskaus – sein Land sei aber vorbereitet.
  • Der russische Angriffskrieg in der Ukraine wirkt sich jetzt schon massiv auf die Wirtschaft in Osteuropa aus. Ungarn, Tschechien, die Slowakei und Rumänien dürften dieses Jahr schon in die Rezession rutschen. 

News from Ukraine 26.04.2022

  • Die Bundesregierung will Panzerlieferungen an die Ukraine erlauben. Der Rüstungskonzern Krauss-Maffei Wegmann soll “Gepard”-Flugabwehrpanzer aus früheren Beständen der Bundeswehr verkaufen dürfen.
  • Die Tagesschau hat auch zusammengefasst, welche Staaten welche Waffen liefern. 
  • Russland wird sich in seinem Krieg gegen die Ukraine aus Sicht des ukrainischen Außenminister Dmytro Kuleba inzwischen seiner Niederlage bewusst. Das ist wohl auch der Grund dafür, dass der russische Außenminister Sergej Lawrow mit Atomwaffen droht.

News from Ukraine 25.04.2022 

News from Ukraine 22.04.2022 

  • Nahe der Hafenstadt Mariupol ist ein Massengrab entdeckt worden. Bis zu 9000 Menschen sollen darin begraben worden sein.
  • Im Streit um die Lieferung schwerer Waffen an die Ukraine gerät Kanzler Scholz zunehmend unter Druck. Doch was hat Deutschland bereits geliefert, wer fordert was – und was bringt ein Ringtausch von Panzern?

News from Ukraine 21.04.2022

  • Bis zu tausend Zivilist:innen sollen noch im Stahlwerk von Mariupol ausharren. Kremlchef Putin will nun das Gelände komplett abriegeln. Den Rest Mariupols erklärt Russland für erobert.
  • Um Russlands Angriffe abwehren zu können, braucht die Ukraine vor allem schwere Waffen. Deutschland zögert bislang. Die tagesschau fasst zusammen, wie es in anderen Nato-Staaten aussieht.
  • Der Leiter der Militärverwaltung der Region Luhansk erklärte, dass 80% des Territoriums der Region unter russischer Kontrolle stünden. 

News from Ukraine 20.04.2022

News from Ukraine 19.04.2022 

  • Seit dem Beginn des russischen Angriffskrieges auf die gesamte Ukraine sind knapp fünf Millionen Menschen aus dem Land geflohen. 
  • Weil die traditionellen Ostermärsche leider nicht in der Lage waren, russische Kriege zu verurteilen und notwendige Konsequenzen zu fordern, haben wir als Leave No One Behind mit Vitsche und Adopt a Revolution einen alternativen Ostermarsch gemacht. 

News from Ukraine 08.04.2022 

  • Allein aus den Trümmern von zwei Wohnhäusern wurden in der ukrainischen Stadt Borodjanka den Angaben zufolge 26 Leichen geborgen. Präsident Selenskyj geht von noch mehr Opfern durch russische Truppen aus. 
  • Geflüchtete aus der Ukraine sollen ab Juni Grundsicherung erhalten. Bund und Länder haben sich zudem übe reine Aufteilung der Kosten geeinigt. 
  • Der russische Einmarsch in die Ukraine spaltet Deutschlands Neonazis: Während einige Gruppen den autoritären russischen Staatsführer und seine Ablehnung der NATO unterstützen, erklären sich andere mit dem rechtsextremen Asow-Bataillon in der Ukraine solidarisch.

News from Ukraine 7.04.2022

News from Ukraine 6.04.2022

  • Irina und Evgeni haben ihre Nachbarn begraben. Bestatter Sergei hat zwanzig Leichen geborgen, deren Hände auf dem Rücken gefesselt waren. Die taz berichtet nach dem Massaker von Butscha über die Überlebenden.
  • Bisher hat die Bundesregierung ein sofortiges Embargo von russischem Gas, Öl und Kohle abgelehnt, weil sie die Folgen für die Wirtschaft für zu groß hält. 

News from Ukraine 05.04.2022

  • EU-Kommissionschefin von der Leyen und der EU-Außenbeauftragte Borrell wollen noch diese Woche nach Kiew reisen. Das und viele weitere wichtige Entwicklungen erfahrt ihr im Liveblog der tagessschau.
  • Die staatliche russische Nachrichtenagentur „Ria Novosti“ hat einen Gastbeitrag veröffentlicht, in dem unter dem Stichwort der „Entnazifizierung“ zur Vernichtung der Ukraine aufgerufen wird. Darüber hinaus wird gefordert, zehntausenden Menschen zu bestrafen und zu töten, die sich an der Verteidigung der Ukraine beteiligen.
  • Inzwischen sind 4,3 Millionen Menschen aus der Ukraine geflohen. In Deutschland wurden bislang 310.000 Geflüchtete aus der Ukraine registriert, wobei die echte Zahl deutlich höher ist, weil Ukrainer:innen sich nicht sofort in Deutschland registrieren müssen. 

News from Ukraine 04.04.2022

  • Die europäische Presse ist sich weitgehend einig: Angesichts der Bilder aus Butscha dürfe niemand mehr wegschauen. In den Medien werden etwa härtere Sanktionen, ein Haftbefehl gegen Putin und eine juristische Aufarbeitung gefordert.
  • Der ukrainische Präsident Wolodymyr Selenskyj hat den russischen Truppen angesichts von Gräueltaten gegen Zivilisten einen Genozid vorgeworfen.

News from Ukraine 1.04.2022 

  • Selenskyj hat seine Landsleute davor gewarnt, den Rückzug russischer Truppen aus mehreren Gebieten vorschnell als Sieg zu werten. Das sei bloß eine russische Taktik, sagte Selenskyj in seiner täglichen Ansprache an die Nation. 
  • Eigentlich wollte Russland am Morgen einen Fluchtkorridor aus der ukrainischen Hafenstadt Mariupol öffnen. Nach Angaben der Stadtverwaltung ist das aber noch nicht geschehen. Zugleich wächst die Sorge vor neuen Angriffen.

News from Ukraine 31.03.2022

News from Ukraine 30.03.2022

  • Treffen der Visegrád-Gruppe abgesagt: Polen und Tschechen reisen nicht nach Budapest, weil Ungarns Ministerpräsident Orbán ihrer Meinung nach zu wenig auf Distanz zu Russland geht. 
  • Laut UNHCR sind mehr als vier Millionen Menschen aus der Ukraine geflohen. Diese und andere Updates zum Krieg in der Ukraine, findet ihr bei der tagesschau.

News from Ukraine 29.03.2022

  • Durch den russischen Angriffskrieg sind nach Angaben der ukrainischen Regierung allein in der seit Wochen belagerten Hafenstadt Mariupol mehr als 5.000 Menschen getötet worden.
  • Die Ukraine meldet die Rückeroberung der Stadt Irpin bei Kiew.  Mehr zum aktuellen Kriegsgeschehen gibt es bei tagesschau.de

News from Ukraine 28.03.2022 

  • Über 3,8 Millionen Menschen sind aus der Ukraine geflohen. 2,2 Millionen flohen über Polen und über 380.000 flogen über die Republik Moldau, welche die meisten Geflüchteten pro Kopf aufgenommen hat. Die Daten des UNHCR findet ihr hier.  
  • Heute beraten die EU-Innenminister:innen, wie die Geflüchteten aus der Ukraine versorgt, verteilt und untergebracht werden. ZDF heute berichtet.

News from Ukraine 25.03.2022

  • Der Ukraine-Krieg war gestern Thema auf drei Gipfeltreffen in Brüssel, dem der NATO, der G7 und der Europäischen Union. Ziel ist es, Russland zu isolieren, zum Beispiel mit einem Ausschluss aus der Gruppe der G20.
  • Cottbus soll zum Drehkreuz für Geflüchtete in Deutschland werden, um Berlin zu entlasten. rbb 24 berichtet.

News from Ukraine 24.03.2022

  • Krankenhäuser, Schulen und Wohnhäuser: Die russische Armee hat bereits über 1500 zivile Ziele in der Ukraine bombardiert. Die New York Times dokumentiert diese Kriegsverbrechen hier.
  • Bereits Ende Februar wurde der Ukraine ein erstes EU-Paket über 500 Millionen Euro für sein Militär bewilligt. Nun haben die EU-Staaten ein zweites Paket über dieselbe Summe auf den Weg gebracht. Deutschland übernimmt davon 26 Prozent. 
  • Bis heute hat die Bundespolizei 246.154 Geflüchtete aus der Ukraine in Deutschland festgestellt. Da bei Einreise aber nicht alle kontrolliert werden, sind es wahrscheinlich etwas mehr. Die Info findet ihr beim Bundesinnenministerium.

News from Ukraine 23.03.2022 

News from Ukraine 22.03.2022 

News from Ukraine 21.03.2022

  • Bei “Sound of Peace” haben wir über 12,5 Millionen € Spenden für humanitäre Projekte gesammelt. Das gesamte 11-stündige Event könnt ihr hier nochmal nachsehen. Mit Welt habe ich über die Kundgebung gesprochen und auch darüber, wie wir jetzt unabhängig von russischem Gas werden müssen.

News from Ukraine 18.03.2022

  • Am Sonntag ist die große Friedenskundgebung “Sound of Peace”, bei der in Berlin auch Silbermond, Gentleman, Peter Maffay, Revolverheld, Michael Patrick Kelly, Antje Schomaker und Zoe Wees dabei sein werden. Wir rufen dabei gezielt zum Spenden auf und verteilen die Gelder dann an gemeinnützige Organisationen, die unter anderem humanitäre Hilfe in der Ukraine leisten, Geflüchtete unterstützen oder auch Journalist*innen vor Ort bei der Arbeit helfen. 
  • US-Präsident Joe Biden hat weitere Waffenlieferungen und Militärhilfen in Millionenhöhe für die Ukraine angekündigt und Russlands Präsidenten Wladimir Putin erstmals öffentlich einen »Kriegsverbrecher« genannt. 
  • Wegen des Angriffs Russlands auf die Ukraine droht eine Hungersnot – nicht nur im Kriegsgebiet sondern weltweit. Denn die beiden Kriegsparteien sind auch wichtige Getreide-Produzenten.

News from Ukraine 17.03.2022 

News from Ukraine 16.03.2022

  • Mehr als drei Millionen Menschen mussten in weniger als drei Wochen aus der Ukraine fliehen. Es handelt sich um die größte Fluchtbewegung in Europa seit dem Ende des zweiten Weltkriegs. Die Daten des UNHCR findet ihr hier.
  • Trotz der anhaltenden Kämpfe ist nach ukrainischen Angaben weiteren 20.000 Menschen die Flucht aus der Hafenstadt Mariupol gelungen. Deutschlandfunk berichtet.
  • Seit Kriegsbeginn am 24. Februar haben die Mitgliedsstaaten der EU über 13 Milliarden € für fossile Energieträger aus Russland ausgegeben. Der mit Abstand größte Importeur ist Deutschland mit über 4 Milliarden €. Die genauen Daten findet ihr hier.
  • Russland ist seinem Ausschluss aus dem Europarat zuvorgekommen und hat seinen Austritt erklärt. Tagesschau berichtet darüber.
  • Die EU-Regierungschefs aus Polen, Tschechien und Slowenien haben der Ukraine bei ihrem Treffen mit dem ukrainischen Präsidenten Wolodymyr Selenskyj Solidarität zugesagt. RND berichtet über das Treffen.

News from Ukraine 15.03.2022

  • Die Bilder aus Mariupol gingen um die Welt: Sanitäter tragen eine schwangere Frau durch die Trümmer einer Entbindungsklinik der ostukrainischen Hafenstadt. Nun sind die Frau und das Ungeborene gestorben.
  • “Stoppt den Krieg. Glaubt der Propaganda nicht. Hier werdet ihr belogen”, steht auf dem Plakat, dass Marina Ovsyannikova in den russischen Abendnachrichten in die Kamera hält. Mehr über die mutige Journalistin erfahrt ihr beim RND.
  • Londons Labour-Bürgermeister Sadiq Khan fordert die Unterbringung ukrainischer Geflüchteter in den Immobilien russischer Oligarchen. Bislang sind aber leider nicht viele ukrainische Geflüchtete nach UK gelangt, weil die konservative Regierung von Boris Johnson sie nicht einreisen lässt.

News from Ukraine 14.03.2022

  • Am Wochenende meldete das ukrainische Militär zum ersten Mal seit Kriegsbeginn einen Luftangriff nahe der Stadt Lwiw – unweit der polnischen Grenze. Damit werden auch jene Teile der Ukraine bombardiert, in die sich viele innerhalb des eigenen Landes geflüchtet haben.
  • In der unter russischem Beschuss liegenden Hafenstadt Mariupol sind nach ukrainischen Angaben bislang mehr als 2500 Zivilist:innen getötet worden. Mehr erfahrt ihr im Newssticker des Tagesspiegel.
  • Russische Soldaten feuerten Warnschüsse in Cherson ab, nachdem tausende Menschen gegen die Besatzer auf die Straße gingen. Laut Ukraines Regierung will Moskau die Region mittels eines Pseudo-Referendums zu einer pro-russischen Volksrepublik machen.
  • Seit Beginn des russischen Angriffs am 24. Februar sind laut Bundesinnenministerium 146.998 Menschen aus der Ukraine nach Deutschland gekommen, wobei die wirkliche Zahl höher liegen dürfte, weil nicht alle registriert werden. Laut UNHCR sind bislang insgesamt über 2,8 Millionen Menschen aus der Ukraine geflüchtet. Zeit Online berichtet.
  • Die Daten des UNHCR findet ihr hier.
  • Viele Menschen erklären sich bereit, Geflüchtete aus der Ukraine aufzunehmen. Die Tagesschau erklärt in diesem Beitrag was man beachten und ab wann man dem Vermieter bescheid sagen muss.

News from Ukraine 11.03.2022 

  • Der 11- Jährige Hassan flüchtete alleine aus der Ukraine in die Slowakei. Seine ukrainische Mutter floh mit ihm aus Syrien in die Ukraine, als er noch ein kleines Kind war. Sein syrischer Vater kam im Krieg ums Leben. Rund die Hälfte der bislang 2,5 Millionen Vertriebenen Ukrainer:innen sind Kinder. Die Washington Post erzählt Hassans Geschichte.

News from Ukraine 10.03.2022 

  • Putins Bomben haben gestern Nachmittag ein Geburtskrankenhaus in Mariupol zerstört. Nach Zählung der Weltgesundheitsorganisation sind seit Beginn des Kriegs in der Ukraine mindestens 18 Kliniken, andere Gesundheitseinrichtungen oder Krankenwagen angegriffen worden. Die Tagesschau berichtet.
  • Präsident Wolodymyr Selenskyj spricht mit der “Zeit” über sein Leben als Erzfeind Putins im belagerten Kiew, über den Freiheitskampf der Ukrainer:innen – und er fordert den Westen auf, mehr zu tun, um sein Land zu schützen. Das Interview wurde auch ins Englische, Französische und Russische übersetzt. 
  • In Berlin sind innerhalb einer Woche 70.000 Geflüchtete aus der Ukraine angekommen. Veranstaltungsräume wie der Festsaal Kreuzberg werden zu Notunterkünften. Der Tagesspiegel hat einen eigenen Newsticker zum Ukrainekrieg und Berlin.

News from Ukraine 09.03.2022 

  • Gestern Abend war ich gemeinsam mit Wladimir Klitschko, Marina Weisband, Louis Klamroth, Sophie Passmann und Anna Dushime zu Gast bei Late Night Berlin. Es ging darum den Krieg in der Ukraine aus verschiedenen Perspektiven zu beleuchten. Die Sendung könnt ihr hier nachschauen.
  • Die Internationale Atomenergiebehörde hat keine Verbindung mehr zu den Überwachungsgeräten der ukrainischen Atomruine Tschernobyl. Zudem verschlechtere sich die Lage des von der russischen Armee festgesetzten Personals. tagesschau.de berichtet.

News from Ukraine 08.03.2022 

  • In mehreren Großstädten wird die Lage durch Einkesselungen immer schlimmer, das gilt unter anderem für Mariupol, Charkiw und Kiew. Die Zerstörungen in Mariupol sind gewaltig und es gibt keinen Strom, Wasser und Gas mehr. Mehr dazu erfahrt ihr im Liveblog der SZ.
  • In Görlitz wurde die AfD stärkste Kraft, doch jetzt zeigt die Stadt an der polnischen Grenze ein ganz anderes Gesicht. Franziska Schubert, Fraktionsvorsitzende der Grünen im sächsischen Landtag, hat ihr Regionalbüro zu einer Koordinationsstelle für Geflüchtetenhilfe umgebaut. Es meldeten sich bereits hunderte Helfer:innen und es konnten hunderte Schlafplätze zur Verfügung gestellt werden. Taz berichtet.
  • Ein neues Mediengesetz in Russland verbietet es, den Krieg in der Ukraine als Krieg zu bezeichnen. Der unabhängige Sender Doschd musste schließen, die Nachrichtenseiten von Meduza und Echo Moskau sind in Russland nicht mehr aufrufbar. ZDF und ARD stellen die Berichterstattung aus Russland ein. ZDF heute berichtet.

News from Ukraine 07.03.2022 

  • Ich war am Wochenende in der Ukraine, am Bahnhof in Lwiw und an der Außengrenze zu Polen, um mir ein Bild von der Lage zu machen. Eine erste Einschätzung von mir findet ihr im ZDF Morgenmagazin
  • Bislang sind laut Angaben des UNHCR 1,8 Millionen Menschen aus der Ukraine geflüchtet, von denen alleine in Polen über eine Millionen Menschen ankamen. Die aktuellen Daten bekommt ihr beim UNCHR.
  • Weil die meisten Geflüchteten in Berlin ankommen, verteilt die Hauptstadt seit gestern in andere deutsche Bundesländer und Städte um. Voraussetzung dafür sei, dass die Menschen kein festes Ziel in Deutschland haben. tagesschau.de berichtet.
  • Mehrere hundert ukrainische Geflüchtete wollten in den vergangenen Tagen über Frankreich nach Großbritannien weiterreisen, doch die britischen Grenzposten schickten sie fort. Frankreich hat Großbritannien einen “Mangel an Menschlichkeit” gegenüber Kriegsflüchtlingen aus der Ukraine vorgeworfen. Stern berichtet.

News from Ukraine 04.03.2022

News from Ukraine 03.03.2022 

News from Ukraine 02.03.2022

News from Ukraine 01.03.2022

  • Zur Stunde findet im Europäischen Parlament in Brüssel eine Sondersitzung statt. Der ukrainische Staatspräsident Wolodymyr Selenskyj ist digital zugeschaltet und hat eine Rede gehalten, die ihr euch anschauen könnt (Zeitleiste auf 12.45 Uhr).

News from Ukraine 28.02.2022

  • Wir wollen diejenigen, die vor Putin’s Terror fliehen müssen, mit solidarischen Menschen, Organisationen und Initiativen zusammenbringen. Auf der Homepage von LeaveNoOneBehind könnt ihr euch registrieren und erfahren, was ihr tun könnt. 

News from Ukraine 25.02.2022